Güterwagen-Drehgestelle: Y 25 mit radial einstellbaren Radsätzen - Y 25 LDsso WBN
Version 1.01.89.1, Stand: 1. Mai  2012

Inhaltsverzeichnis -  Y 25 - Y 25 mit radial einstellbaren Radsätzen -  Parabelfeder-Drehgestelle -  Impressum

Hauptseite - DB Bauart 684 (LHB, Talbot)Y 25 Orientable  (SBB Y 25 Or Lssm, Y 27 Or LDssm) - Y 25 LDsso WBN - Y 25 Lsod (UIC St, TVP 2007) - andere

verwandtes Thema: Güterwagen-Drehgestelle: Dreiachsige - Y 25

 
3. Y 25 LDsso WBN
In einer werksinternen Aufstellung des VEB Waggonbau Niesky über in der DDR gebaute oder verwendete Y 25 Drehgestelle aus dem Jahr 1989 (Sammlung Matthias Palmer) findet sich der Hinweis, dass damals an der Entwicklung eines schakenlosen Y 25-Drehgestells mit radial einstellbaren Radsätzen gearbeitet wurde. Darüberhinaus wird dort von "vereinfachter Achslängs- und Achsquerführung" gesprochen und dass dieses Drehgestell durch zusätzliche "Schwingungsdämpfung" auf für Geschwindigkeiten über 120 km/h geeignet sein sollte. Möglicherweise war zunächst vorgesehen, einen gegossenen Rahmen für diese Drehgestelle zu verwenden.
 
 
Y 25 L(D)sso, Foto: Harald Westermann   Y 25 L(D)sso WBN
  erste Versuchsausführung
  schakenlos, radial einstellbare Radsätze, hydraulische Schwingungsdämpfer

   DR Res 3936, 31 50 393 6 039-6
   Delitzsch, 1995, Foto: Harald Westermann

Offensichtlich wurde diese Entwicklung auch nach der Wende und der Privatisierung des Werkes weitergeführt. Die Fotos von Harald Westermann lassen vermuten, das ein Satz Erprobungsdrehgestelle unter Verwendung konventioneller Rahmenbauteile hergestellt wurde. Möglicherweise dienten diese Drehgestelle dazu, grundlegene Erkenntnisse über das Laufverhalten und die Auslegung entsprechender Bauteile zu sammeln. Erkennbar ist außerdem, dass die Drehgestelle keine Klotzbremse aufweisen, andererseits deutet aber auch nichts darauf hin, dass diese Drehgestelle bereits mit Scheibenbremsen ausgerüstet waren.

Auf der Grundlage Erfahrungen mit diesen ersten Versuchsausführung wurde ein zweiter, weiterentwickelter Satz Erprobungsdrehgestelle gebaut. Die Erprobung dieser Drehgestelle hat im Sommer 1995 mit einem Habbinss 2870 unter anderem auch auf Schnellfahrstrecken um Celle stattgefunden. Über diesen Einsatz wurde in der Güterwagen-Correspondenz 52 - 3/1996, S. 169, berichtet.
 
Y 25 LDsso WBN; Foto: Harald Westermann   Y 25 LDsso WBN
  schakenlos, radial einstellbare Radsätze, hydraulische Schwingungsdämpfer

   DWA WN, Habbinss 2870 WBN 33 50 287 0900-4 (P);
    Celle, 12. Juli 1995, Foto: Harald Westermann


 
Y 25 LDsso WBN; Foto: Harald Westermann   Y 25 LDsso WBN
  schakenlos, radial einstellbare Radsätze, hydraulische Schwingungsdämpfer

   DWA WN, Habbinss 2870 WBN 33 50 287 0900-4 (P);
    Celle, 12. Juli 1995, Foto: Harald Westermann

Zwar verdecken das Bedienungsgestänge der Schiebewände und zahlreiche Messkabel Teile der Rahmenkonstruktion, dennoch sind die wesentlichen Laufwerksmerkmale erkennbar. Die Radsatz-Lagergehäuse sind nicht (wie sonst üblich mittels Schaken) mit dem Drehgestellrahmen verbunden. Aus den Radsatzführungen sind Radsatzhalter geworden, die Führung der Radsätze übernimmt ein Führungsgestänge, das an einer kastenförmigen Aufhängung angeflanscht ist. Hydraulische Schwingungsdämpfer ersetzen die Lenoir-Dämpfer. In gewisser Weise erinnert dieses Drehgestell an Reisezugwagen-Drehgestelle aus den 1940er Jahren, bei denen verschiedene Ausführungen von Radsatz-/Achslenkern erprobt wurden. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass auf diesen Entwicklungsansätzen basierend in den 1950er Jahren in Görlitz ein "achshalterloses Drehgestell" (siehe auch: Güterwagen-Drehgestelle mit Wiege - Kühlwagen) und das "Görlitz V" entwickelt wurden.
 
Y 25 LDsso WBN, Detailansicht; Foto: Harald Westermann   Y 25 LDsso WBN
  schakenlos, radial einstellbare Radsätze, 
  hydraulische Schwingungsdämpfer
  beachte: Scheibenbremsen

   DWA WN, Habbinss 2870 WBN 33 50 287 0900-4 (P);
    Celle, 12. Juli 1995, Foto: Harald Westermann

Leider sind keine weiteren Angaben zu diesem Drehgestell bekannt. Auch liegen mir bislang keine Informationen darüber vor, zu welchem Ergebnis die Erprobung dieses Drehgestells geführt hat und was aus diesem Entwicklungsansatz geworden ist.
                                                                                                                                                    (Top)


Quellen:
VEB Waggonbau Niesky: Übersicht zu Y 25-Drehgestellen im WB Niesky und zum internationalen Trend. (Unveröffentlichte, werkinterne Aufstellung, Sammlung Matthias Palmer) Niesky, Juli 1989
 
 



zurück - weiter - Top
Impressum
_