Güterwagen-Drehgestelle: Y 25 mit radial einstellbaren Radsätzen - Y 25 Orientable (SBB Y 25 Or Lssm, Y 27 Or LDssm)
Version 1.02.98.1, Stand (inhaltlich): 1. Mai  2012

Inhaltsverzeichnis -  Y 25 - Y 25 mit radial einstellbaren Radsätzen -  Parabelfeder-Drehgestelle -  Impressum

Hauptseite - DB Bauart 684, EinleitungY 25 Orientable  (SBB Y 25 Or Lssm, Y 27 Or LDssm) - Y 25 LDsso WBN - Y 25 Lsod (UIC St, TVP 2007) - andere

verwandtes Thema: Güterwagen-Drehgestelle: Dreiachsige - Y 25

 

2. Y 25 Orientable

Seit 1973 haben die SNCF Studien zur Entwicklung eines Y 25-Drehgestells mit radial einstellbaren Radsätzen unternommen (s. Daffos). Ab spätestens 1986 (?, vgl. 2.1) wurde diesem Bericht nach eine solche Version in gegossener Ausführung  von der "Société des Aciéries de Sambre et Meuse" gebaut und erprobt. Die radiale Einstellbarkeit der Radsätze wird hierbei erreicht, in dem die Radsatz-Lagergehäuse beidseitig samt Schraubenfedern und Federkappen über Kurzschaken mit dem Drehgestellrahmen (Radsatzführungen) verbunden sind. (Beim "konventionellen" Y 25 mit starren Achsen findet sich diese Aufhängung nur an den innenliegenden Radsatzführungen als äußerlich sichtbare Teile des Lenoir-Dämpfers.)

2.1 Y 25 Or Lssm (Y 25 Lssom)
Die französischen Studien zur Entwicklung eines Y 25-Drehgestells mit radial einstellbaren Radsätzen wurden von den SBB aufmerksam registriert und verfolgt, was schließlich dazu führte, dass der 1984 bei JMR gebaute Schiebehaubenwagen 31 85 477 7 034-5 als Versuchswagen mit einem (!) solchen Drehgestell ausgerüstet wurde.
 
 
Y 25 Lsom, Foto: Urs G. Berger   Y 25 Or Lssm
  gegossene Bauform mit radial einstellbaren Radsätzen und Einfachbremsklötzen

   SBB Shimmns 31 85 477 7 034-5
   Foto: Urs Berger, Möhlin (CH), 14. Juli 2006

Bis etwa 1992 wurden diese Drehgestelle in kleinen Serien gebaut (für etwa 70 Kesselwagen Wascosa-, Mitrag; Etra, Rexwal/->VTG-Kesselwagen, 45 Altschotterwagen Bauart Xas 62 - zusammen also knapp 250 Exemplare)
 
Y 25 Or Lss(d)m, Foto: Urs G. Berger   Y 25 Or Lss(d)m
  gegossene Bauform mit radial einstellbaren Radsätzen und Doppelbremsklötzen

   SBB/Wascosa Kesselwagen
   Foto: Urs Berger, Möhlin (CH), Dezember 2003


 
Y 25 Or Lss(d)m mit Wiegeventil, Foto: Christian Ochsner   Y 25 Or Lss(d)m mit Wiegeventil
  gegossene Bauform mit radial einstellbaren Radsätzen und Doppelbremsklötzen

   SBB Altschotterwagen Xas 80 85 98 62 151-0, 
   Foto: Christian Ochsner, Limmattal (CH), 3. November 2010


 
Vergleich Y 25 Lsodm/Y 25 Css(d)m, Fotos: Hermann Jahn
  Vergleich Y 25 Or Lss(d)m (links) und Y 25 Css(d)m (rechts)
  beachte: Ausführung der Schaken, der Schakenbolzen, der Federn

  links: 33 RIV 85 CH-VTGCH 797 0 308-7 Zaens, JMR 1990, Foto: Hermann Jahn, Hameln, 22. Mai 2011

                                                                                                                                                    (Top)

2.2  Y 27 Or LDssm (Y 27 LDsom, LDsomf)
1990/91 haben die SBB insgesamt 34 vierachsige Rungenwagen (Rs, Rs-w) umgebaut und dabei mit Drehgestellen Y 27 LDsom(f)/LDssom(f) ausgestattet. 21 dieser Wagen wurden zu Sgss für Wechselbehälter und Container umgebaut, 13 zu Slpss für Abrollcontainer. Während bei den Wagen für Abrollcontainer bis 2008 die Drehgestelle durch einfachere Ausführungen ersetzt wurden, sind die Containerwagen nach wie vor mir Y 27 LDs(s)om(f)-Drehgestellen im Einsatz.
 
Y 27 geg. Bauform mit radial einstellbaren Radsätzen etc., Seitenansicht, Foto: Hugo Kagerbauer Y27 geg. Bauform mit radial einstellbaren Radsätzen, Schrägansicht, Foto: Hugo Kagerbauer
  Y 27 Or LDssm: linksdrehende Schraubenfedern, Scheibenbremsen, radial einstellbaren Radsätze, 
  gegossene Bauform

  SBB Sgs 31 85 454 0 004-2, Fotos: Hugo Kagerbauer


 
Y 27 Lsodm mit Wiegeventil, Seitenansicht, Foto: Hugo Kagerbauer Y 27 Lsodm mit Wiegventil, Schrägansicht, Foto: Hugo Kagerbauer
  Y 27 Or LDssmf, wie oben, jedoch zusätzlich mit Wiegeventil und Bremsklötzen für Feststellbremse

  SBB Sgs 31 85 454 0 004-2 (zweites Drehgestell dieses Wagens), Fotos: Hugo Kagerbauer


 
Y 27 LDssom, Foto: Urs G. Berger   Y 27 Or LDssm
  wie Y 27 Or LDssm, jedoch mit 6 Bremsscheiben
  (statt 4)

   SBB Slps-xy 82 85 472 7 300-7 (anderes Drehgestell: 
   Or LDssmf, m. Wiegeventil, Bremsklötzen für Feststellbremse)
   Foto: Urs G. Berger

Anmerkung zu den Drehgestell-Bezeichnungen:
Es gibt keine verbindlichen Vorgaben zur Bezeichnung der Y 25-Drehgestelle. Das ursprüngliche französische Bezeichnungssystem wurde offensichtlich sukzessiv entwickelt und von dritter Seite (Herstellern, fremden Bahnverwaltungen, UIC) ergänzt und modifiziert. Die Y 25-Drehgestelle mit radial einstellbaren Radsätzen wurden in der Fachliteratur zunächst generell als "Y 25 Or" ("orientable") bezeichnet. Diese Bezeichnung kollidierte jedoch mit der sonst üblichen Systematik, bei der die Großbuchstaben auf die Radsatzlast verweisen. Vermutlich deshalb hat die UIC im Zug der Standardisierung des Y 25 Lsod die Eigenschaft der radialen Einstellbarkeit der Radsätze mit dem Kleinbuchstaben "o" kodifiziert. Grundsätzlich folge ich in meinen Bezeichnungen diesem UIC-Gebrauch, demnach die die vorstehend behandelten Drehgestelle als Y 25/Y 27 L(D)s(s)om(d,f) zu bezeichnen sind. Mittlerweile aber liegen mir Unterlagen vor, in denen für diese Schweizer Drehgestelle Bezeichnungen mit dem Hauptmerkmal "Or" gebraucht werden. Da mir diese Bezeichnungen als authentischer erscheinen, habe ich diese nun übernommen.
                                                                                                                                                    (Top)



zurück - weiter - Top
Impressum
_